Aktuelles

moland Newsletter KW 22

Die wärmeren Tage haben den Rüben zu einem Entwicklungssprung verholfen. In weiten Beständen müssen kurzfristig die fehlenden Bodenwirkstoffe ausgebracht werden bevor die Beschattung durch die Rüben […]

Weiterlesen

moland Newsletter KW 21

Die Bestände haben sehr unter den kalten Bedingungen gelitten. Grundsätzlich sind Wirkung und Verträglichkeit besser bei frühen Einsatzterminen aber schieben Sie die Herbizidbehandlungen bis sich die […]

Weiterlesen

moland Newsletter KW 21

Frühe Sorten haben die Ähre bereits geschoben, spätere Sorten schieben im Moment das Fahnenblatt. Je nach Anfälligkeit für Gelbrost muss kurzfristig eine Behandlung erfolgen um das […]

Weiterlesen

moland Newsletter KW 21

Zumeist sind bereits zwei NAKs gefahren. Restverunkrautung ist die Ausnahme. Jetzt gilt es in der Lücke zu der dritten Spritzung Gräser und Hirsen auszuschalten! Beobachten Sie […]

Weiterlesen